english


Photographie Serie: 11 Man in the Moon - Nr. I bis XXV

11 Man in the Moon - Nr. I bis XXV

Anonyme Kinder aus der Nachbarschaft schossen die Fußbälle, im Laufe der Jahre die ich hier wohne, während meiner Abwesenheit, auf meinen Balkon in der ersten Etage. Diese Fußbälle kommen von Mädchen und Jungen in der legendären Buttmannstraße, in der ich lebe und arbeite. Der Bezirk von Berlin mit dem wunderschönen Namen Wedding (englisch Hochzeit) wurde beherrscht von einiger Hoffnung, vielen Kindern,? Armut und lange Zeit dominiert von Einwanderern aus der Türkei, arabischen Ländern und Kriegskindern aus dem ehemaligen Jugoslawien. Die Fußbälle geben uns einen ganz eigenen Blick auf das Leben der Kinder von Berlin auf der dunklen Seite des Mondes.

Seit einigen Jahren ist der Wedding und besonders die Buttmannstraße vom sozialem Wechsel geprägt. Seit dem Zusammenschluss der sehr verschiedenen Stadtbezirke Berlin - Mitte und Berlin - Wedding zu einem großen Berlin - Mitte wird der Wandel offensichtlich. Die Bälle erzählen von der alten Zeit hier an diesem Ort.

Angaben zum Bild

Mannigfaltigkeiten  1 ? Henry Landers Datum 04/2013
Medium Photographie-Serie, digital
Auflage 5 • signiert, datiert und nummeriert
Print

Format
Archival Pigment Print auf Fine Art Baryta • 325 g • Hahnemühle
70 cm x 100 cm

Preis auf Anfrage



   


  << vorherige Seite                                                                                                                                                     © Henry Landers 2004            nach oben  nach oben